ARGE PFLASTERDECKE
Dieses Forum steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung.
Die Nutzung des Forums ist kostenlos und unverbindlich.
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.
Diese Angaben finden Sie auch in unserer E-Mail, die Sie nach Ihrer Anmeldung erhalten (haben).

Wie entsteht Querzugspannung?

Nach unten

Wie entsteht Querzugspannung?

Beitrag  RSB am Mi Mai 12, 2010 1:55 pm

Durch Druckbelastung. Die Energie einer Druckspannung wird im Bauteil ja nicht abgebaut, was ja dazu führen würde, das die Spannung immer weniger würde, sondern sie wird ertragen. Dabei resultiert dann aus der Druckspannung eine Querzugspannung. Übersteigt diese die Festigkeit des Baustoffs entstehen Risse oder das Gefüge wird komplett zerstört.

Querzugspannungen verlaufen, wie der Name schon sagt quer zur Druckrichtung und zwar in einem Bereich von etwa 30 bis 50 cm vom Bauteilende. Daher sieht man oft Risse oder Schäden an Flächen die im Bereich 30 bis 50 cm vor z.B. einer Dehnungsfuge liegen.

RSB
Admin

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 19.01.10
Ort : 23730 Sierksdorf

http://www.rost-systembaustoffe.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten